Ohligs Näht - Boomerang Bags

Ohligs näht - Boomerang Bags

Im Jahr 2014 hatten zwei Australierinnen die Idee der Boomerang Bags. Mittlerweile werden von tausenden Freiwilligen weltweit Boomerang Bags genäht. So entstand eine globale Gemeinschaft,  in der nun auch Solingen vertreten ist.

Seit dem Oktober 2021 nähen wir (Familienhilfezentrum  Senior*innen,  Begegnungsstätte BIO  der Arbeiterwohlfahrt) in Zusammenarbeit mit Andrea Leonhard in der Nähschule herzenslust in Solingen Ohligs Einkaufstaschen aus gespendeten und gebrauchten Stoffen.

Das Projekt wird gefördert durch den Verfügungsfonds Solingen Ohligs.

Was genau sind Boomerang Bags

Stoffe erhalten ein zweites Leben und werden von Freiwilligen zu Einkaufsbeuteln genäht. Der örtliche Einzelhandel bekommt diese Taschen kostenlos zur Verfügung gestellt und kann sie an seine Kundschaft weiter geben.

Im besten Falle kommen die Taschen beim nächsten Einkauf (gewaschen) zurück und bleiben so im Umlauf. Gerne dürfen die Boomerang Bags längerfristig genutzt werden.

Boomerang Bags werden aus Stoffen, die in ihrem ersten Leben z.B. eine Tischdecke oder ein Vorhang waren, genäht. Es werden Materialien verwendet, die sonst in den Altkleidercontainer oder in den Restmüll wandern würden. Jeans und Bettwäsche eigenen sich z.B. ebenso.

Das Projek „Ohligs näht“

Gemeinsam hatten Christine Koss (Familienhilfe der Arbeiterwohlfahrt) und Andrea Leonhard (herzenslust - die nähschule) die Idee, Menschen in verschiedenen Lebenslagen zusammenzubringen und mit ihnen Boomerang Bags zu nähen. 

In der Gemeinschaft nähen regelmäßig bis zu 10 Freiwillige mit Kreativität und Freude Taschen aus gespendeten Stoffen. Mit dieser Idee des Upcyclens von Wertstoffen unterstützt die Gruppe so die städtische Idee der Müllvermeidung und Nachhaltigkeit.

 

Ohligs näht findet  jeden Mittwoch von 16.00 - 17.30 Uhr in der Nähschule herzenslust statt.

Wer mitmache möchte oder z.B. zu Hause Taschen nähen möchte, ist herzliche Willkommen.

Anmeldung  unter folgender Telefonnummer: 0212-88073230. Oder per Mail: flex@awo-solingen.de

Stoffspenden werden ebenfalls gern entgegen genommen. Es wird auch hier um vorherige Kontaktaufnahme gebeten.

 

In Zusammenarbeit mit:

AWO Solingen - Flexible Ambulante Erzieherische Hilfe - Zweibrücker Straße 7- 42697 Solingen

Christine  Koss - flex@awo-solingen.de - 0212-88073230

Unterstützt von